Zahnarztpraxis Dr. Wasmund

Frühuntersuchungen

Früherkennungsuntersuchung (FU)

Für die Zahngesundheit ist es wichtig, so früh wie möglich mit der Vorsorge zu beginnen, um Chancen der Kinder auf lebenslang gesunde Zähne zu erhöhen. Der Gesetzgeber sieht daher schon für Kinder von 3 bis 6 Jahren zwei, unter gewissen Voraussetzungen auch drei zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen vor. Die Kosten trägt die gesetzliche Krankenversicherung.

1. FU: Zwischen 2,5 und 3,5 Lebensjahren untersuchen wir das kindliche Milchgebiss, bestimmen das das Kariesrisiko und wenden bei Bedarf Fluoridlacke zur Kariesprophylaxe an. Wir beraten Sie weiterhin über die häusliche Zahnpflege, über zahngesunde Ernährung sowie über schädliche Lutschgewohnheiten der Kinder und deren Beseitigung. Sollte Ihr Kind schon erste Löcher in den Zähnen haben, müssen diese sofort beseitigt werden, um Schmerzen und eventuell sogar Schäden an bleibenden Zähnen gar nicht erst entstehen zu lassen.

2. FU: Zwischen dem 4. und 6. Lebensjahr folgt die nächste FU. Stellen wir fest, dass bei Ihrem Kind ein erhöhtes Kariesrisiko vorliegt, schließt sich im Alter von 6 Jahren eine 3. FU an.

Mit der Früherkennungsuntersuchung steht uns somit ein wirksames Instrument gegen Frühschäden, deren Beseitigung und somit zur Erhaltung der Zahngesundheit Ihrer Kinder zur Verfügung!