Zahnarztpraxis Dr. Wasmund

"unsichtbare" Füllungen

"unsichtbare" Füllungen

Das äußerst kontrovers und widersprüchlich diskutierte Thema "Amalgam" hat dazu geführt, dass auf der Suche nach alternativen Füllungen immer leistungsfähigere Materialien entwickelt werden. Nach Möglichkeit sollte das Füllungsmaterial biologisch verträglich, halt- und belastbar sowie zahnfarbend sein. Die modernen Zahnfüllungskunststoffe (Composite) bestehen aus einer Matrix aus Kunststoff mit eingelagerten Glas- und Quarzteilchen und können unter gewissen Voraussetzungen eine Alternative zum Amalgam darstellen. Composite werden von uns mit speziellen Haftvermittlern in einer Mehrschichttechnik in den Zahndefekt eingebracht und mit einem Speziallicht gehärtet. Es stehen uns vielfältige Farbnuancen zur Verfügung und zusammen mit unserer exakten, digitalen Farbmessung können wir den Farbton der Füllung individuell an Ihren Zahn anpassen. Das Ergebnis ist eine "unsichtbare" Füllung, die den Wunsch nach einer zahnfarbenen Ästhetik und Haltbarkeit erfüllt.

Ausgangssituation mit alten Amalgamfüllungen (oben/unten)  Austausch durch neue Compositfüllungen (oben/unten)